Schmerztherapie

 

Diese Therapie findet Anwendung unter anderem bei chronischen Schmerzpatienten.

Der Schwerpunkt liegt bei der systematischen Befunderhebung und der sich daraus entwickelnden, individuell auf den Patienten abgestimmten Therapieplanung.

Bei der Planung werden verschiedene Therapieverfahren in ein stimmiges Gesamtkonzept gebracht.

 

 

 

 

Die Schmerztherapie basiert auf dem Ebenen-Modell nach Hockenholz. In einer bewusst abgestimmten Reihenfolge werden verschiedene Strukturen des Menschen untersucht (die lokale, fasziale, vegetative, segmentale sowie viszerale Ebene). Mit diesem ganzheitlichen Ansatz wird eine Schmerzsymptomatik aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht. Die Traditionelle Chinesische Medizin sowie die psycho-emotionale Ebene ergänzen Untersuchung und Behandlung. Dieses System kann mit eigenen Ebenen, d.h. mit Methoden aus anderweitigen Aus- und Fortbildungen erweitert werden. Das Ebenen-Modell schließt keine therapeutischen Verfahren aus, sondern – im Gegenteil – es erlaubt die Integration von Erfahrungen, Wissen und Ansätzen aus dem großen Spektrum der Heilberufe.

Zur Verfügung gestellt von der German Medical School
 

 

 

 

HIER FINDEN SIE UNS

 

Ergotherapie am Kaffeetrichter
Schillerstr. 25
99096 Erfurt

 

Tel:         0361 / 26493115
Fax:        0361 / 26493119
E-Mail:  

info@ergo-kaffeetrichter.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ergotherapie am Kaffeetrichter