Kognitiv-therapeutische Übung nach Perfetti

 

Das Konzept der "Kognitiv therapeutischen Übungen" wurde von Prof. Carlo Perfetti (Italien) für Patienten mit neurologischen Erkrankungen entwickelt.

Ziel der Therpie ist die Reorganisation des Nervensystems, das sich nach Einwirken einer Schädigung in einem pathologischen Zustand befindet.

Die Regeneration des Systems findet zuerst im Gehirn statt und führt letzlich zu einer Veränderung im Bereich der Muskelkontraktion.

Der Patient soll durch die kognitiv-therapeutischen Übungen Strategien erlernen, die ihm erlauben, erneut so normal wie möglich zu handeln und wieder bestmögliche physiologische Bewegungen auszuführen.
Diese Behandlungsform wird heute sehr erfolgreich bei neurologischen, orthopädischen und chirurgischen Patienten sowie bei CP-Kindern (infantile Zerebralparese) angewandt.

 

 

 

 

Ergotherapie am Kaffeetrichter

Schillerstr. 25
99096 Erfurt

 

Tel:         0361 / 26493115

Fax:        0361 / 26493119

E-Mail:     

info@ergo-kaffeetrichter.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ergotherapie am Kaffeetrichter